Erst beraten - dann entscheiden - Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder rufen Sie uns an: 04281 9593411 - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Glas

Allgemein:

Glas hat seit seiner Erfindung nichts an seiner Faszination verloren. Doch Glas ist immer auch zerbrechlich. Zwar gibt es heute Methoden, bruchsicheres Glas herzustellen. Doch dieses Glas ist in der Regel sehr schwer. Daher sind im Hausbau auch nur die Fenster aus Glas gefertigt. Denn diese sorgen für den perfekten Durchblick im Haus. Sie lassen die nötige Helligkeit ins Haus. Doch auch mit Lichtplatten kann einem Raum zu viel Helligkeit verholfen werden. Daher sind die transparenten Lichtplatten beim Bau auch so beliebt. Wintergärten, Gewächshäuser und viele andere Räume können mit Lichtplatten perfekt bedeckt werden.

Geschichte:

Im Jahr 2013 gab es in Deutschland im Bereich der glasverarbeitenden und pflegenden Industrie eine unterschiedlich hohe Anzahl an sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten, die Handwerksberufe ausgeübt haben. Diese sind nach absteigender Anzahl wie folgt sortiert:

Berufe in der Glasherstellung: 17.373

Berufe der Glasveredelung: 11.885

Berufe in den Glaserein: 10.803

Berufe rund um die Glas- und Fensterreinigung: 5.761

Im Branchensektor Behälterglas lag der Umsatz der deutschen Glasindustrie im Jahr 2012 bei etwa 8,948 Milliarden Euro.

Quelle: "statista Premium Account".[Stand: 20.07.2014].

Deutschland ist im Bereich der Glasproduktion europaweit Marktführer, denn in keinem anderen Land Europas wird so viel Glas produziert wie in Deutschland.

Glas ist ein Allroundtalent und der einzige Werkstoff, der von Menschen geschaffen wird. Schon weit vielen Jahren ist Glas permanent in Gebrauch. Das Material gehört zum alltäglichen Leben dazu, aber auch in der Forschung und Wissenschaft ist Glas ein wichtiger Bestandteil und wird als Universalwerkstoff fortlaufend zu neuen Anwendungen genutzt.

Glas wird in sechs Phasen produziert. Zunächst findet die Gemengezubereitung aus Rohstoffen statt, gefolgt vom Schmelzvorgang des Gemenges. Danach kommt es zur Läuterung und letztendlich zur Formgebung des Glases. Nach dem Abkühlen findet die Qualitätskontrolle und die Veredelung statt, damit das Glas versandfertig verpackt werden kann.

Glas kombiniert viele, nützliche Eigenschaften, denn es ist ein Material, das aus natürlichen und naturgleichen Rohstoffen entsteht. Das anorganische Schmelzprodukt ist ein sehr wandlungsfähiger Werkstoff. Daraus resultiert, dass Glas vielseitig einsetzbar ist und auch hohe Temperaturen verträgt. Auf der einen Seite ist es höchst formstabil, auf der anderen Seite trotzdem gut formbar. Glas kann auch als Verpackungsmaterial verwendet werden, in diesem Fall ist es geschmacksneutral und gasdicht. Darüber hinaus geht es keine Wechselwirkungen mit anderen Werkstoffen ein und kann komplett recyclet werden.

Glas ist der erstarrte Feststoff, der aus einer flüssigen Schmelze entsteht und zählt zu den unterkühlten Flüssigkeiten. Erst ab einer Temperatur von etwa 1.000 Grad Celsius ist das Material formbar, ab Temperaturen von 1.400 bis zu 1.650 Grad Celsius ist der Schmelzpunkt erreicht. Daher ist Glas der ideale Werkstoff für Verpackungen von Lebensmitteln. Auch Getränke und Kosmetika erhalten häufig eine Verpackung aus Glas, während die moderne Zeit mit Glasfaserkabeln zur Datenübertragung arbeitet und höchst praktische Kochfelder aus Glaskeramik erhältlich sind.

Für Bedachungen empfehlen wir Alternativen wie Stegplatten (siehe hier: externer Link: Stegplatten), diese bestehen aus Polycarbonat oder Acrylglas, durch das geringe Gewicht sind Kunststoffplatten einfacherer zu Verlegen, bzw. reicht in diesem Fall eine "einfachere" Unterkonstruktion.

Zurück zum Überblick
* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ܜber uns

Wir bieten Ihnen ein neues Dach für Ihr Haus, Terrasse, Garage, Carport sowie Ihrem Wintergarten. Bei uns finden Sie qualitativ hochwertige Dachplatten für Ihre Projekte.