Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

terrasse-12

Terrasse
Terrassen sind mittlerweile bei den meisten Eigenheimen zum Standard geworden. Man kann bequem direkt aus dem Wohnbereich in die freie Natur und die Sonne genießen. Jedoch sind die Witterungsverhältnisse in unseren Breiten sehr unbeständig. Deshalb ist es sinnvoll die Terrasse mit einem Sonnen- und Regenschutz auszustatten.
Eine moderne Möglichkeit zum Schutz vor der Witterung bieten hier sogenannte Stegplatten. Sie bestehen entweder aus Polycarbonat oder aus Acrylglas. Sie haben mindestens zwei Schichten zwischen denen sich ein Hohlraum mit Luft befindet.
Deshalb werden diese Platten auch Hohlraumplatten genannt.  Verbunden werden die verschiedenen Schichten mit Stegen. Daher stammt die Bezeichnung Stegplatte.
Für die Terrasse sind Stegplatten ideal. Sie sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die lichtdurchlässigste Ausführung lässt 85% des Sonnenlichts durch. Es gibt aber auch Stegplatten in matter Optik oder gar Stegplatten mit Bronzefarbe. Für die Lichtdurchlässigkeit entscheidend ist der Abstand der Stege zu einander. Je weiter die Stege auseinanderliegen, desto durchlässiger ist die Platte.
Der Lufthohlraum zwischen den einzelnen Schichten wirkt aber vor allem als natürliche Dämmung. Damit wird sowohl übermäßige Kälte als auch übermäßige Hitze abgemildert. Stegplatten können mehrere Schichten aus Polycarbonat oder Acryl haben. Mindestens zwei brauchen die Platten aber um einen Hohlraum zu bilden. Je mehr Schichten die Platte hat, desto stärker ist auch die Dämmwirkung.
Die Platten aus Polycarbonat oder Acryl sind sehr stabil. Die Stabilität steigt natürlich mit jeder einzelnen Schicht. Doch auch zweischichtige Stegplatten halten ein Unwetter aus. Test haben ergeben, dass zweischichtige Stegplatten schon fast unzerstörbar sind. 
Stegplatten haben kein großes Gewicht. Es braucht deshalb nicht zwingend einen Fachmann um die Terrasse damit zu verschönern. Sie sind fast unzerstörbar und haben deshalb auch eine lange Lebensdauer. Beim Verbau auf der Terrasse ist vor allem auf die sachgerechte Verbindung zur Hauswand zu achten. Sonst können sich hier schnell feuchte Stellen bilden.
Für den Einbau finden sich aber viele Zubehörteile im Fachhandel.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten